Kein KFZ Schadenfreiheitsrabatt vorhanden? – Uns fragen

Kein Schadenfreiheitsrabatt für Ihr Auto vorhanden?

Sondereinstufungen sind schön und gut, aber bei einem Versichererwechsel darf nur der echte Schadenfreiheitsrabatt (SFR) übertragen werden. Ob der neue Versicherer die Sondereinstufung übernimmt ist nicht garantiert. Deshalb macht es meistens langfristig Sinn, wenn Sie einen neuen Schadenfreiheitsrabatt erhalten. Für das Jahr 2016 können wir maximal 14 schadenfreie Jahre zur Verfügung stellen (solange der Vorrat reicht).

Beispiel: Ihr EU-Führerschein der Klasse B (PKW) wurde am 01.05.2001 ausgestellt und der Führerschein wurde in der Zwischenzeit nicht entzogen. Dann können Sie mit 14 schadenfreien Jahren den KFZ-Vertrag starten. Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Für wen lohnt sich das?

  • Personen die länger den Führerschein haben.
  • Wenn der bisherige Rabatt niedrig ist.
  • Wenn es viele Unfälle gab.
  • Wenn ein neues Auto hinzukommt.

Was brauchen wir?

  • Kopie Ihres EU-Führerscheines (beide Seiten)
  • alle üblichen Daten (HSN, TSN, Fahrleistung, Fahrerkreis, usw.)
  • Nach Erhalt des Honorars auf unserem Konto erhalten Sie den Schadenfreiheitsrabatt inkl. KFZ-Versicherung.

FAQ

Einmalig zahlen Sie ein Honorar nach Vereinbarung an uns. Zuzüglich sind von Ihnen die Beiträge zur KFZ-Versicherung zu tragen. Sofern Sie einen Rabatt von uns erhalten möchten, ist das Honorar in der Regel so hoch, dass Sie nach 3 Jahren die einmalige Aufwendung (Schäden ausgeschlossen) reingefahren haben. Vergessen Sie niemals, was Sie durch diese Option an Zeit sparen. 10 oder mehr schadenfreie Jahre sich zu erfahren dauert seine Zeit. Das Honorar erfahren Sie bei Anfrage.

Hintergrund ist der, dass eine Rabattübertragung sehr arbeitsintensiv ist. Wir müssen den maximal übertragbaren Schadenfreiheitsrabatt berechnen. Dann müssen wir Ihre aktuelle Situation abfragen. Die Ersparnisse müssen berechnet werden. Zu guter letzt wird nach etwa 3 Monaten geprüft, ob der Schadenfreiheitsrabatt übertragen wurde.

Der Rabatt kann von deutschen Versicherern übernommen werden. Wir kennen keinen Vorfall, wo das nicht geklappt hat. Bei Schäden kann es nur zu der gewohnten Rückstufung kommen.

Es gibt so viele Faktoren, dass eine 100%-ige Garantie nicht abgegeben werden kann. Bei unseren Vorgängen können wir nur bestätigen, dass 100% unserer Vorgänge so ausgefertigt wurden wie geplant oder sogar besser. Wir geben die Garantie ab, dass unser KFZ-Angebot ausgefertigt wird und der Schadenfreiheitsrabatt übernommen wird. Sollte der Rabatt überhaupt nicht übertragen werde können, erhalten Sie selbstverständlich das gezahlte Honorar unverzüglich per Überweisung zurück.
Wir können Ihnen mitteilen, dass es ein deutscher Versicherer ist. Weitere Informationen werden wir aus Wettbewerbsgründen nicht mitteilen. Die Versicherungsleistungen sind so, dass wir auch unser Fahrzeug versichern würden. Es handelt sich nicht um einen Direkt- oder Billigversicherer. Sie sollten auch bedenken, dass es hier um eine Übertragung ohne Verwandtschaftsgrad geht, sofern Sie von uns den SFR beziehen möchten.
Wenn ein PKW mit privater Nutzung versichert werden soll, ist das kein Problem. Bei gewerblicher Nutzung müssen wir wissen, in welcher Branche Sie tätig sind. In der Regel können wir bei Nutzung des Geschäftsführers ein Angebot unterbreiten. Güterverkehr oder Selbstfahrervermietautos sind davon ausgeschlossen.
Wenn Sie bisher einen KFZ-Vertrag haben, können Sie frühestens zum nächstmöglichen Termin den Rabatt erhalten. In der Regel ist das der 01.01. eines Jahres. Alternativ geht es bei Halterwechsel, sofern dann nicht derselbe Versicherungsnehmer (VN) gewählt wird und selbstverständlich bei jedem Fahrzeugwechsel und hinzukommenden Fahrzeug.

“Langfristig gesehen macht es Sinn, einmalig Geld in die Hand zu nehmen und unser Wissen zu nutzen. Rufen Sie uns unter der +49 8856 932212 an.”
Sebastian Herrmann • Geschäftsführer